Recklinghäuser Zeitung 15.06.2013

Recklinghäuser Zeitung 15.06.2013

 

 Hingucker in Knallgelb

Kita-Anbau ist ein Beitrag zum Tag der Architektur / Kinder feiern zeitgleich Sommerfest

 

 

Recklinghausen. 437 Wohn- und Geschäftshäuser, Bauwerke, Quartiere, Parks und Gärten werden am 29. und 30. Juni in 153 Städten in NRW am "Tag der Architektur" für Besucher geöffnet. Zwei der Recklinghäuser Beiträge haben wir bereits vorgestellt. Der dritte greift das brandaktuelle Thema der "U3-Betreuung" auf und deckt damit einen der Schwerpunkte des diesjährigen Architekturtages ab.

Die Architektin, Diplom-Ingenieurin Annette Sauer-Scholta, hat den Entwurf gestaltet für den Erweiterungsbau der Kita "Sternschnuppe" an der Josef-Wulff-Straße 71.

Seitdem alle unter Dreijährigen einen gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz haben, waren zahlreiche Um- und Anbauten an den bestehenden Einrichtungen nötig geworden. Auch an der Kita Sternschnuppe.

Der knallgelbe Erweiterungsbau ist an den bestehenden, mehrteiligen Baukörper angebaut worden. Es ist ein strukturierter Bau mit Flachdach, die Raumaufteilung geschah entsprechend der zukünftigen Nutzung. Die farblichen Fassadenelemente und die Gestaltung der Innenräume sind aufeinander abgestimmt. Der Bau kann am Samstag, 29. Juni, besichtigt werden. Architekten, Stadtplaner und Landschaftsarchitekten stelen an zwei Tagen Objekte in ihren Städten vor. Die insgesamt 437 neuen oder erneuerten Bauwerke und Objekte der Innen- und Landschaftsarchitektur und Stadtplanung sind an diesen Tagen für jeden zugänglich. Vor Ort treffen die Besucher auf Fachleute, mit denen sie in Dialog treten können .........

Info: Besichtigung am Samstag, 29. Juni, von 10 bis 12 an der Josef-Wulff-Straße 71, Führungen um 10.30 und 11.30 Uhr, Bauherr/in: Stadt Recklinghausen / Entwurfsverfasser/in: Architektin und Diplom-Ingenieurin Annette Sauer-Scholta. Weitere Infos und eine Übersicht über alle Objekte auf der Homepage der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen: @www.aknw.de